Herzlich Willkommen auf Ideeit.de

- der Seite, auf der Sie alles über Ihre Möglichkeiten erfahren können, ihren Bildungshorizont zu erweitern.

 

Wir haben für Sie jede Menge Tipps rund um die Aus- und Weiterbildung zusammengestellt. Erfahren Sie hier, wann und wie Sie mit oder ohne Abitur ein Fernstudium beginnen, oder mit einer Weiterbildung ganz gezielt vertiefte Fachkenntnisse aufbauen können. Nichts erhöht Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Karriere so sehr, wie ein Spezialist zu sein, ohne dessen einzigartige Kenntnisse Ihr Arbeitgeber schlichtweg aufgeschmissen wäre.

 

Aber auch wenn Sie bereits eine Karriere beendet haben, muss das nicht das Ende sein. Starten Sie mit einer Umschulung neu durch - hier erfahren Sie, wann Sie für eine solche Maßnahme in Frage kommen, und wie Sie sich die besten Plätze sichern können. Unsere Perspektive auf Bildung hat sich in den vergangenen 30 Jahren stark verschoben. Der klassische Lebenslauf - Schule für die Allgemeinbilung, spezielle Berufsausbildung oder Studium, dann Arbeit bis zur Rente - garantiert heute keinen sicheren Arbeitsplatz mehr. In immer mehr Berufen beträgt die Halbwertszeit des Wissens aus der Lehrausbildung nur noch wenige Jahre. Wer vor zehn Jahren KFZ-Mechaniker lernte, wird heute ohne gezielte Weiterbildung Schwierigkeiten haben, die komplizierte Elektronik eines neu gebauten Fahrzeugs zu verstehen.

 

Deshalb hat sich das Konzept des Lebenslangen Lernens (LLL) durchgesetzt. Es zielt darauf ab, Menschen zu Spezialisten in ihrem Beruf zu machen, die dann in interdisziplinären Teams optimale Lösungsansätze für ihr Unternehmen entwickeln und umsetzen können. Die Europäische Union und die Bundesrepublik Deutschland unterhalten millionenschwere Fonds für Bildungsprojekte, insbesondere für strukturschwache Gegenden.

 

In Großkonzernen sind Bildungspläne für die Mitarbeiter gang und gebe. Auch in kleineren Betrieben setzt sich dieser Trend mehr und mehr durch. Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiter, in dem sie sie teilweise von der Arbeit freistellen oder sich an den Weiterbildungskosten beteiligen. Unter Umständen haben Sie darauf sogar einen Rechtsanspruch. Also verpassen Sie nicht Ihre Chance, sich genau die Karriere zu erfüllen, die zu Ihnen passt und die Talente in Ihnen zu entdecken, die heute vielleicht verborgen in Ihnen schlummern.

 

Viel Spaß beim Stöbern.  


Medienbetriebswirt

Im Laufe der letzten Jahrzehnte ist die Welt der Medien immer größer geworden. Dadurch ist die Branche an sich um einiges dynamischer geworden. Wer in der Medienbranche arbeitet, muss über das nötige Know-how verfügen, um die neuen Medien zu etablieren und alle Kanäle bedienen. Wer sich aus der Medienbranche weiterbilden möchte, kann sich beim Institut für Lernsysteme per Fernkurs zum „geprüften Medienbetriebswirt“ ausbilden lassen. Als Medienbetriebswirt ist man an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Medien tätig.

weiterlesen...